11.01.2013

Kreativität im Alltag, Aufgabe #1



Zum Jahreswechsel neue Vorsätze zu fassen liegt mir nicht besonders. Wenn ich etwas an meinem Leben ändern möchte, versuche ich das zum jeweiligen Zeitpunkt zu tun. Doch dieses Jahr schleicht sich zum Beginn des neuen Jahres tatsächlich ein kleiner Vorsatz ein: Mehr Kreativität im Alltag. Die berufliche Kreativität ist die eine, die bezieht sich immer auf einen Auftrag und lässt nur einen bestimmten Spielraum zu. Bei der Kreativität im Alltag geht es mir darum, mit alten Sehgewohnheiten zu brechen, mehr zu skizzieren und zu experimentieren.

Immer wieder werde ich (mir) deshalb Aufgaben stellen und deren Ergebnis hier zeigen. Wer Lust hat, sich zu beteiligen ist herzlich dazu eingeladen. Dabei ist es egal, ob ihr die Aufgaben für euch selbst macht oder ob ihr das Ergebnis in eurem eigenen Blog veröffentlicht und unten verlinkt … seht es als Experiment. Fehlschläge mit eingeschlossen. Also los …

Aufgabe #1
Sammle verschiedene Oberflächenstrukturen und versuche sie durch Abreiben oder Drucken auf Papier zu bringen.

Viel Spaß!

(angeregt durch "Wie man sich die Welt erlebt" von Keri Smith)

Kommentare:

  1. Liebe Isabell,
    erst mal wünsche ich dir noch ein wunderbares und buntes 2013! Mehr Kraetivität im Alltag...ein guter Vorsatz, da mache ich gerne mit!
    Freue mich auf viele kreative Experimente!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, ich freue mich! Dir ebenfalls ein grandioses 2013! Liebe Grüße, Isabell

      Löschen
  2. schönes vorhaben. ich bin immer für kreativität! und fürs zeit haben und nehmen. mal sehen, ob deine aufgabe in mir nachwirkt. ja das wird sie ... mal sehen, ob ich loslege ;) wenn ja, dann werde ich mich bemerkbar machen.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob es nachwirkt. Dein 12tel wirkt auch nach. Mal sehen … Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ich würde sagen dein Vorsatz bzw. Vorhaben ist doppelt kreativ. Ersteinmal die kreative Findung der Idee und dann noch eine kreative Umsetzung. Tolle Aufgabe

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  4. was für eine augenweide, dein blog! wie froh ich bin, hier gelandet zu sein. die alltagskreativitätsförderungsaufgabenidee find ich sehr schön, auch die #1 im speziellen, frottagen sind eine tolle sache. liebe grüße, °°°u.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, und ich hab bei Mond deine Tapire schon bewundert. Die sind grandios! Danke für deinen Besuch. Liebe Grüße

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. da hab ich auch lust zu! mal sehn...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Oh das klingt spannend...mal sehen ob ich was schönes finde !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen