18.09.2013

Typografie zum Sitzen

Von Collagen über Pop-up-Gebilde bis hin zu futuristischem Geschirr und charmanten Grafiken ist im Portfolio von Raúl Lázaro alles vertreten. Das spanische Multitalent beeindruckt durch seine Vielfältigkeit und Experimentierfreude. Erst vor Kurzem waren es die sinnlichen Kurven des kleinen "g", die ihn dazu inspirierten aus dem Buchstaben eine Sitzfläche zu biegen – wie gerne würde ich dort einmal Platz nehmen!





Alle Fotos: Raúl Lázaro


Ihr solltet unbedingt ein wenig Stöbern gehen. Bei dem Wetter …

P.S. Findet ihr nicht auch, das wären die perfekten Sitzmöbel für diese Häuser?

Kommentare:

  1. zusammengesponnen zum textwohnen. und das g perfekt auch gleich als klo :)

    AntwortenLöschen
  2. fantastisch! ich würde bei dem stuhl auch nicht nein sagen. ...

    AntwortenLöschen
  3. g wie genial!
    ich bin auch hin und weg von den collagen. vielleicht sollte ich demnächst auf händen durch hamburg laufen ;-)!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Eine wortbildende, kommunikativvergnüglichinspirierende Runde stell ich mir vor. Noch ein U-Stuhl, ergänzt durch Stuhl T - ergibt ein gut - . Am liebsten in der Baskerville medium gesetzt bez. gesägt... Gefällt mir. Iris

    AntwortenLöschen