08.03.2013

Weltfrauentag

























Letztes Jahr habe ich zusammen mit Suse Bauer, Michaela Butz und Barbara Mertens von Amnesty International eine Kampagne zum Weltfrauentag auf die Beine gestellt. "Äusserst grausames Spiel" war der Titel, Thema die traurige Tatsache, dass Frauen auch heute noch vielfach Opfer von (tödlicher) Gewalt sind.



















































Ziel der Kampagne war es zum 8. März 2012 möglichst viele solcher genähten und mit Nadeln bespickten Puppen an Passanten verteilen zu können, um diesem wichtigen Thema einen Raum zu geben. Suse Bauer gelang es, viele Blogger zum Mitmachen zu bewegen (vielleicht hatte sich von euch auch jemand beteiligt?), Schüler, Lehrer und viele andere ergriffen Initiative, auch die Handmade Kultur animierte zum Mitmachen – letztendlich kamen über 500 Puppen zum Einsatz.

Heute ist wieder Weltfrauentag. Amnesty lenkt dieses Jahr die Aufmerksamkeit auf das Thema "Waffenkontrolle". Außer ein paar Informationsblätter, die ich für die Themengruppe "Menschenrechtsverletzungen an Frauen (MaF)" gestaltet habe, bin ich diesmal nicht beteiligt. Trotzdem möchte ich diesen Tag als Anlass nehmen, einen kleinen Anstoß zu geben, sich zu informieren, sich zu engagieren

Kommentare:

  1. danke, isabell. die puppenaktion war wirklich toll.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Eine wertvolle Aktion! Danke fürs zeigen, war mir unbekannt...

    AntwortenLöschen
  3. ja, wir brauchen den internationalen frauentag noch ganz dringend!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Danke, dass es nicht nur Blumen, sondern auch solche Posts zum Frauentag gibt! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Eine so wichtige Aktion.
    Danke, liebe Isabell.


    Hab ein gutes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  6. tolles projekt! völlig schokiert blicke ich gerade immer wieder nach indien. ich wünsche den frauen dort so viel mut, kraft und revolutionären geist.
    ps. magst du mir deine adresse schicken? du hast einmal briefpapier gewonnen :)

    AntwortenLöschen