09.12.2012

Adventspost

24 Teilnehmer. 24 Karten. 24 Tage.

Eine schöne Idee zur Adventszeit! Mein Tag ist die neun. Tausend Konzepte spukten mir im Kopf herum, letztendlich entschloss ich mich (wie fast immer) für einfach und schlicht.



Schwarz wurde verworfen und gegen Leuchtendes eingetauscht.




Gelernte Buchdrucker hätten sich bei diesem Anblick vermutlich die Haare gerauft – mir hingegen macht es einfach Spaß zu experimentieren und zu kurbeln, ohne Anspruch auf Perfektion.





24 Unikate (+ einige Test- und Ersatzkärtchen) wurden ein paar Tage ins Trockenregal gelegt und zum Schluss mit alten Gummistempeln durchnummeriert.




Inzwischen war hoffentlich auch der Postbote fleißig und hat – trotz Schnee – alle Karten rechtzeitig ausgeliefert.

Ich danke Michaela Müller und Tabea Heinicker für Idee & Organisation und freue mich auf alle Kärtchen, die da noch kommen werden.


Kommentare:

  1. hui, schön isa. gefällt mir sehr! (... mich plagt das schlechte gewissen - aber ich bin noch nicht dazu gekommen ...) adventsgrüße, herzliche.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich gleich mal verlinkt, bei meinem Scanner hat die Farbe nur einen blassen Eindruck hinterlassen!
    Prima Karte und ich bin für einfach und bin kein Buchdrucker, wüsste nicht, was an deiner Karte falsch wäre.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du bist in der Parallelklasse?! Superschön sind die Karten geworden, tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön zu sehen was die Parallelklasse so getrieben hat...schön sind Deine Karten geworden !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  5. ganz tolle kärtchen. und so schön ins papier eingedruckt, liegen richtig wie im papierbett, die buchstaben! farbe auch toll. gute wahl, das schwarz zu esetzen ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese tolle Karte! Einfach, aber grandios! Gefällt mir extrem gut!
    Einen frohen 2.Advent Dir!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für all eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen
  8. unübersehbar wunderschön! herzliche Grüsse zum 2. Advent!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin aus der Näh-Ecke und nicht drauf gekommen, wie diese Buchstaben entstanden sind...coole Idee. Geniale Farbe!!...gucke ständig drauf!!!
    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Mir ist ziemlich wurscht, was die Buchdrucker darüber denken... Ich finde die Neun phänomenal und streiche immer wieder mit den Fingern darüber... Herzlichen Dank für die schöne Karte! Marja

    AntwortenLöschen
  11. Total schön sind sie und allein der Entstehungsprozess ist ein optischer Augenschmaus, von der topografischen Oberfläche ganz zu schweigen.

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Karten, gefallen mir sehr. Und eine tolle Idee. Leider zu spät entdeckt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Wunderwunderschön knallt die neun an meiner Wand und will immer gestreichelt werden! Liebsten Dank fürs Drucken (wo machst du das?) und mitmachen.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Toll. Die Idee, die Farbe, die Umsetzung. Weniger ist manchmal wirklich mehr. Danke für diese schöne Post!

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön sind sie geworden! Auch bei mir würde jeder traditioneller Buchdrucker die Augen verdrehen! Mit "Letter küsst das Papier" habe ich es auch nicht so recht! Man muss die Schrift fühlen können, ist meine Devise! ;) Ich kann das Kompliment nur zurückgeben - einen schönen und interessanten Blog hast du! Ich werde regelmäßig vorbeischauen!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  16. das ist eine super karte!!! gefällt mir ausgesprochen gut! herzlichen dank dafür!
    es grüßt
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  17. Antworten
    1. Das von dir zu hören, freut mich nochmal besonders, liebe Sabrina! ;)

      Löschen
  18. ich habe lange über deiner super tollen Karte gebrütet, überlegt, wie du den Prägedruck hinbekommen hast und war fasziniert, der leuchtend schönen Farbe. Nun sehe auch ich, welche Kunst du dahinter gesteckt hast. Danke dafür ♥-lich Piri

    AntwortenLöschen