01.03.2013

Where poetry is motion – Josip Kelava

Es gibt Arbeiten, die mir über den Weg laufen und bei denen ich denke "Sehr gut gemacht. Schön!". Und dann gibt es wiederum Arbeiten, die mich auf Anhieb begeistern. Die irgendetwas an sich haben, das mich fasziniert, das sich lohnt, näher hinzuschauen, nachzuforschen. Das sind dann die Fundstücke, die ich euch hier zeige. Mein persönliches Sammelsurium an Arbeiten, bei denen der Funke übergesprungen ist.

Das ist zum Beispiel passiert, als ich Josip Kelavas Branding für die "Melbourne Dance Company" gesehen habe. Josip hat seine Liebe zu geometrischen Formen mit den Erwartungen seines Kunden an weiche, weibliche Formen gepaart und damit etwas geschaffen, das aussieht als gehöre es schon immer zusammen.

Tänzerin und Typo tanzen ihren eigenen Tanz.






Auf der Suche nach einer passenden Schriftart stieß Josip Kelava auf die TJ Evolette A von 26+. Durch die vielen Variationen war sie die perfekte Schrift für sein Vorhaben – einen visuellen Tanz zu kreieren.




Weitere Arbeiten von Josip Kelava: www.josipkelava.com

Kommentare:

  1. buchstaben als tanzpartner zwischen umschlingung und freigabe. wunderschön anzusehen. danke fürs blicklenken.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Wunderhübsch anzusehen,
    passt perfekt ineinander...

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich überaus gelungen. Vielen Dank fürs Aufstöbern.
    Ein wunderbar sonniges Wochenende
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Cool, die Idee ist schön und die Umsetzung sehr gelungen. Danke für den Post! Grüße, Maggie

    AntwortenLöschen
  5. ganz toll! bei mir ist der funke auch übergesprungen :) sie tanzt mit den buchstaben. schön.

    AntwortenLöschen
  6. wunderbar zusammengeführt! danke fürs teilen! liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das Zeigen der wirklich tollen Arbeit. Die Fusion aus MEnsch und Schrift fasziniert!
    Liebe Grüße, Marleen

    AntwortenLöschen
  8. I love typography here. it's always nice to see good combination of photography and typo

    AntwortenLöschen